Montag, 25. Juni 2012

Lavendel Limonade


Nachdem ich das Buch 'Everything Alice' zum ersten Mal in der Hand hatte, war mir nach 30 Minuten klar, dass ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren muss. Ich bin extra zum Supermarkt gefahren, um mir zwei Netze Zitronen zu besorgen. Dabei kann ich nur sagen, dass diese ungewöhnliche Idee, mit frischen Blumen Limonade zu machen, unbeschreiblich lecker ist.

Zutaten:

250 g Zucker
500 ml Wasser
300 ml Zitronensaft
14 Stängel Lavendel

Rezepte:

Zunächst lässt man den Zucker in 500ml Wasser aufkochen und auflösen. Danach gibt man den Lavendel hinzu und stellt ihn anschließend zum Kühlen. Nun muss man hierbei aufpassen wie intensiv der Lavendelgeschmack sein soll. Ich hab den Fehler gemacht und die Blüten zu lange ziehen lassen. Ich empfehle den Lavendel nach einer halben Stunde mittels Filterbeutel vom Saft zu trennen, da das heiße Wasser die ätherischen Öle sehr schnell aus den Blüten zieht. Sobald der Sud kalt ist, gibt man den Zitronensaft hinzu und füllt ihn ab.
Kleiner Hinweis: Mir persönlich war die Limonade zu süß und ich hab sie deswegen mit Wasser verdünnen müssen. (Meine Mutter wiederum hatte kein Problem sie pur zu trinken =) )    





Kommentare:

  1. Das klingt mal wieder total toll! Von deinem Rosensirup-Rezept war ich übrigens auch sehr begeistert, der Rosengeschmack war nicht zu aufdringlich, sondern wirklich angenehm. Konnte also verschenkt werden. <3

    AntwortenLöschen
  2. Klingt lecker, sollte ich aufjedenfall mal probieren... :)

    AntwortenLöschen
  3. Es ist wirklich Sommer! Überall lese ich Lavendel-Rezepte. Deines klingt ganz wundervoll, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke!

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt wirklich mal wieder außergewöhnlich!
    Ich denke das werde ich auch bald versuchen ;)
    (sorry, dass ich vergessen hatte dir zu sagen, dass ich dich verlinkt habe.. Ist mir gerade erst aufgefallen)
    Liebste Grüße xx

    AntwortenLöschen
  5. Deine Fotos sind immer so wunderbar! :-)
    Schön!

    AntwortenLöschen
  6. Lavendellimo steht auch schon lange auf meiner to-do-Liste :) Es scheitert leider daran, das ich keinen Lavendel besitze ;)

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos und das Rezept gefällt mir. :> Jetzt darf ich nur nicht faul sein! :D

    AntwortenLöschen